Ansbach/Untermosbach | Urteil im Traktor-Amokfahrer Prozess

Das Landgericht Ansbach hat im Falle der Amokfahrt eines jungen Mannes aus Untermosbach bei Wieseth ein Urteil gefällt. Vor gut einem Jahr alarmieren die Eltern des jungen Mannes die Polizei. Als die Einsatzkräfte dann vor Ort eintreffen, fährt er mit seinem Traktor gegen mehrere Polizeifahrzeuge. In einem geeigneten Moment zieht ein Beamter dann seine Schusswaffe und verletzt ihn schwer. Zum gestrigen Verfahren, Dr. Michael Tiedemann, Pressesprecher des Landgerichts Ansbach: