Ansbach | Unverschämte Diebestour

Ein 32-Jähriger hat sich in einigen Ansbacher Geschäften einfach selbst bedient. Auf frischer Tat ertappt wird er in einem Bekleidungsgeschäft in der Rettistraße. Mit einer Hose, einem T-Shirt und einer Käppi geht er in die Umkleidekabine, reißt dort die Diebstahlsicherungen aus den Klamotten, zieht sie an und will so den Laden verlassen. Eine Verkäuferin bemerkt das und holt ihn ins Geschäft zurück.

Dort zieht er die gestohlenen und beschädigten Sachen wieder aus und haut einfach ab. Kurz darauf kann ihn die Polizei aber festnehmen. Ein Alkotest ergibt 2,5 Promille. Den Stoff dafür hat er sich am Tag vorher in einer Tankstelle in der Feuchtwanger Straße zusammengeklaut. Die Videoüberwachung zeigt, dass derselbe Mann im Stundentakt insgesamt drei Mal in dem Geschäft auftaucht und mehrere Jägermeister- und Wodka-Flaschen mitgehen lässt. Den 32-Jährigen erwarten jetzt entsprechende Anzeigen.