Ansbach | Urkundenfälschung und Drogen am Steuer

Symbolbild

In Ansbach hat die Polizei jetzt einen Mann bei gleich mehreren Straftaten erwischt. In der Nacht wird der 32-jährige Kroate an der A6 auf dem Parkplatz Silberbach-Nord kontrolliert. Wie sich dabei herausstellt, besitzt er keinen Führerschein, zudem vermutet die Polizei, dass er Drogen konsumiert hat. Ein Drogenschnelltest bestätigt dann den Verdacht. Zusätzlich stellt sich raus, dass das Kennzeichen wohl gestohlen ist. Damit aber noch nicht genug , er hat offenbar auch noch ein wichtiges Siegel geklaut und unerlaubt an das Kennzeichen geklebt. Es ist nicht das erste Mal, dass der Mann wegen Betäubungsmittel- und Eigentumsdelikten auffällt. Neben einem Bußgeld wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, ermittelt die Polizei jetzt wegen Urkundenfälschung, Diebstahl, Unterschlagung und Hehlerei, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und weiteren Verkehrsdelikten.