Ansbach | Ursache

©Radio 8

Wie die Polizei Mittelfranken soeben mitgeteilt hat, gibt es jetzt erste Erkenntnisse zur Ursache für die verheerende Explosion in der Ansbacher Humboldstraße. Demnach ist am frühen Nachmittag die Explosion vorsätzlich herbeigeführt worden. Die Ermittler vermuten, dass der 58-Jährige sie mit einem Gemisch aus Benzin und Gas ausgelöst hat. Außerdem wurde bekannt, dass das Haus zwangsversteigert werden sollte. Ob das das Motiv sein könnte, wird jetzt ebenfalls untersucht, heißt es bei der Polizei Mittelfranken.