Ansbach | Verbotene Waffe entdeckt

Symbolbild

Eine Kontrolle der Verkehrspolizei Ansbach hat für einen Autofahrer aus Polen jetzt ein Nachspiel. Die Beamten überprüfen den Mann und finden in seinem Handschuhfach eine Taschenlampe. An sich nichts ungewöhnliches - allerdings leuchtet die nicht nur, sondern hat auch noch ein Elektroschockgerät verbaut. Da auch noch ein Prüfzeichen fehlt, handelt es sich hier um eine "Verbotene Waffe" - gegen den Autofahrer läuft ein Ermittlungsverfahren.