Ansbach | Verkehrsbehinderungen durch Citylauf

Der 20. Ansbacher Citylauf steht in den Startlöchern: Morgen (Sonntag) gehen insgesamt 2.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf die verschiedenen Strecken. Ganz ohne Straßensperrungen geht das aber freilich nicht, zwischen 12 Uhr und etwa 16.30 Uhr wird es zu verschiedenen Einschränkungen kommen.

Für den Verkehr gesperrt sind die Residenzstraße, die Schreglestraße und die Schöneckerstraße. Gleiches gilt für die Zufahrt vom Hohenzollernring zur Hospitalstraße, hier ist nur die Ausfahrt auf die Hospitalstraße möglich. Ebenfalls gesperrt sind die Straße von Neuses über Wasserzell nach Schmalenbach, der Rezatparkplatz und der Startbereich rund um den Martin-Luther-Platz. Im Busverkehr gibt’s keine Einschränkungen, allerdings können beim Anrufsammeltaxi die Haltestellen Brückencenter und Hochschule während des Citylaufs nicht angefahren werden.