Ansbach | Verzögerungen beim Testergebnis

Symbolbild

Vielleicht sind die Analysegeräte ja regelrecht heiß gelaufen. Fakt ist: die Testergebnisse für den Reihentest an rund 360 Patienten im Ansbacher Bezirksklinikum stehen noch aus. Ursprünglich hatte das BKH am Dienstag mit den Ergebnissen gerechnet. Doch die Analystegeräte laufen seit Monaten auf Hochtouren. Ausgerechnet jetzt gab es technische Probleme, teilt eine Sprecherin des BKH mit. Jetzt seien sie aber behoben und die Tests können weiter ausgewertet werden. Nachdem über 60 Mitarbeiter und Patienten des BKH sich mit dem Corona-Virus infiziert hatten, ließ das BKH am Samstag weitere 1200 Mitarbeiter und Patienten testen.