Ansbach | Volkshochschule stellt Programm vor

Vom Chinesischkurs über Yoga bis hin zum Töpferkurs – die VHS Ansbach hat jetzt ihr neues Programm vorgestellt. Aber die Plätze sind schon jetzt knapp, denn wegen der Corona-Abstandsregeln sind die Kurse mit weniger Teilnehmern geplant. Und ein neues Thema sei in der Pandemie erst entstanden: nämlich digitales Lernen, erklärte VHS-Leiterin Sandra Anjoka:

Mehr Informationen und die Anmeldeformulare gibt es auf vhs-ansbach.de.