Ansbach | Vorfreude im Hürner

Bis Ende Mai dürfen Gastronomie und Hotels in Mittelfranken wieder öffnen. Auch wenn die Auflagen - wie Maskenpflicht bei Service- und Küchenpersonal oder die begrenzte Anzahl an Gästen - ungewohnt sein werden, sind die Betreiber erleichtert. So auch Jens Blank, der Geschäftsführer vom Brauhaus und Hotel „Das Hürner“ in Ansbach:


Die staatlichen Hilfen und das Kurzarbeitergeld hätten seinem Betrieb zwar geholfen, so Blank weiter. Hätte er aber noch wesentlich länger schließen müssen, wäre es ein „Tod auf Raten“ gewesen.