Ansbach | Vorrübergehend neuer Sitzungssaal

Symbolbild

Auch die Stadt Ansbach muss sich während der Corona-Pandemie umstellen oder wie in diesem Fall umziehen. Das Tagungszentrum Onoldia ist vorübergehend der Sitzungsaal der Stadt. Am 5. Mai wird dort die erste Sitzung des neuen Stadtrats stattfinden. Wie Oberbürgermeister Thomas Deffner erklärt, ist es im Onoldiasaal möglich, den notwendigen Abstand einzuhalten, das geht hier mit Einzelbetischung mit jeweils zwei Metern Abstand zwischen den Personen. „Wir stellen dieses Sitzungsangebot auch anderen Einrichtungen, Kommunen oder Gremien zur Verfügung“, erklärt Nadja Wilhelm, Referentin für Bildung, Kultur, Tourismus und Sport. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0981/51-241 melden.