Ansbach | War doch nur Spaß

Heute in den frühen Morgenstunden haben ein paar junge Leute in Ansbach ihren Nachbarn einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Nach einer feucht-fröhlichen Geburtstagsfeier wollen die zwei Männer und zwei Frauen einen eigenen Horrorfilm drehen.

Drehort soll ein kleines Grundstück sein, das von einem hohen Zaun abgegrenzt ist. Also klettern die vier über den Zaun - nicht gerade lautlos. Nachbarn wachen auf und fürchten, das seien Einbrecher. Sie rufen über die 110 die Polizei. Als gleich mehrere Streifen anrücken, versuchen die vier noch zu fliehen, werden aber schnell geschnappt. Dann stellt sich heraus, die vier sind nur selbsternannte Schauspieler - keine Einbrecher. Allerdings bekommen sie jetzt eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.