Ansbach | Wasserwirtschaftsamt geht auf Landwirte zu

Symbolbild

Der Frust über die neue Düngemittelverordnung und zu viel Bürokratie hat heute wieder Landwirte in ganz Deutschland auf die Straße getrieben. Auch in Ansbach rief die Bewegung "Land schafft Verbindung" zum Protest auf, nämlich zu einer Sitzblockade vor dem Wasserwirtschaftsamt. Die hat die Behörde selbst beendet, in dem sie die Landwirte zu Fachvorträgen und Diskussion hereinbat. Ein Hauptkritikpunkt der Landwirte: der Nitratgehalt im Wasser werde falsch gemessen. Dazu der Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Thomas Keller: