Ansbach | Weihnachtsaktion für Bedürftige

Die Stadt Ansbach unterstützt auch in diesem Jahr unverschuldet in finanzielle Not geratene Bürgerinnen und Bürger. Die Fonds heißen „Bürger in Not“ und „Kinder in Not“ und richten sich zum Beispiel an Menschen mit kleiner Rente oder alleinerziehende Eltern. Finanziert wird das Ganze durch Spenden. Auch das Brückencenter hat sich mit 2000 Euro beteiligt. Heute war Scheckübergabe.