Ansbach | Weinberg bleibt im Bundestag

Rund sechs Prozent der Wähler im Wahlkreis Ansbach haben dem Linken Harald Weinberg ihre Stimme gegeben. Durch die gute Platzierung auf der Landesliste wird der Gesundheitspolitiker trotzdem wieder nach Berlin gehen. Mit Artur Auernhammer und ihm gibt es dann zwei Abgeordnete aus dem Stimmkreis.