Ansbach-Weißenburg | Arbeitslosenquote sinkt weiter

Immer mehr Menschen, die einen Arbeitsplatz suchen, finden auch einen. Das belegen die neusten Zahlen für den Agenturbezirk Ansbach-Weißenburg. Mit 2,4 Prozent ist die Quote für November noch einmal niedriger als im Oktober.

Einen Wermutstropfen gibt es aber. Während auch über 50-Jährige oder Langzeitarbeitslose wieder Jobs finden, profitieren Schwerbehinderte kaum von diesem Trend. "Leider" - bedauert die Vorsitzende der Geschäftsführung, Claudia Wolfinger. Denn die meisten von ihnen hätten eine betriebliche, schulische oder sogar akademische Ausbildung. "Diese Potentiale sollten nicht ungenutzt bleiben", sagt Wolfinger.