Ansbach / Weißenburg-Gunzenhausen | weniger Arbeitslose

Nach der Sommerpause kommt der Arbeitsmarkt im Raum Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen wieder deutlich in Schwung. Auch im Vergleich mit dem vergangenen Jahr sehen die Zahlen besser aus. Ute Ernst vom Arbeitsamt Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen: "Die Arbeitslosigkeit ist nach der Sommerpause deutlich zurückgegangen. Es gab im September sehr viele Einstellungen, über 1.000 Leute haben eine Erwerbstätigkeit aufgenommen. Außerdem haben auch sehr viele Qualifizierungen begonnen, die meisten in der Altenpflege, aber auch in anderen Bereichen. Aktuell sind jetzt 6.640 Arbeitslose gemeldet. Die Quote liegt bei 2,6 Prozent. Vor einem Jahr waren es noch 3,1".