Ansbach/Weißenburg | Positive Signale – trotz mehr Arbeitslosen

©Arbeitsagentur

In der Corona-Krise steigt die Zahl der Arbeitslosen in der Region weiter an. Wie die Agentur für Arbeit für Stadt und Landkreis Ansbach sowie Weißenburg-Gunzenhausen mitteilt, sind im August gut 8.800 Personen arbeitslos gewesen, im letzten Jahr waren es im August 6.500 Personen - also etwa 2.000 Menschen weniger. Bei der Arbeitsagentur sieht man aber dennoch positive Signale hinter den Zahlen. Betrachte man die Entwicklung der vergangenen Monate, steige die Arbeitslosenquote nämlich nicht mehr so stark an.