Ansbach | Weitere Aussagen

Symbolbild

Im Prozess gegen einen Polizisten wegen sexueller Belästigung hat jetzt das zweite mutmaßliche Opfer ausgesagt. Vor dem Landgericht Ansbach schilderte sie, dass er sie an die Brust gefasst habe. Anschließend hätte er vorgeschlagen, dass sie sich nackt ausziehe. Nach dem Vorfall habe sie länger abgewartet und dann erst die Polizei gerufen. Am Nachmittag sollen noch zwei weitere Polizisten aussagen. Anschließend sind Plädoyers und Urteil geplant. Wie berichtet soll der 57-Jährige zwei Frauen sexuell belästigt haben. Ein DNA-Test in einem der beiden Fälle konnte das aber nicht eindeutig beweisen. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe.