Ansbach | Weitere Baustelle für Ansbach

Eine weitere Baustelle für Ansbach gibt es jetzt in der Endresstraße. Ab dem 12. Juli wird in Höhe des Anwesens 21 bis zur Kreuzung Endesstraße/Feuchtwanger Straße die Endresstraße gesperrt. Grund sind Asphalt- und Pflasterarbeiten. Die Umleitung wird dann über die Merckstraße/Kanalstraße eingerichtet. Ebenso die Buslinien. Um Anliegern die An- und Abfahrt zu ermöglichen, wird während der Vollsperrung die Einbahnstraßenregel aufgehoben, so die Stadt Ansbach in einer Pressemitteilung. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich September andauern.