Ansbach | Will Ansbach den Aufzug?

Ein möglicher Aufzug für das Ansbacher Stadthaus entwickelt sich momentan zu einem echten Aufregerthema. Seit dem Wochenende werden Unterschriften im Rahmen eines Bürgerbegehrens gesammelt, um das Projekt doch noch zu stoppen. Einer der Organisatoren ist Paul Kupser, Stadtratsmitglied der Freien Wähler. Er zieht nach dem ersten Wochenende Bilanz: "Das Wetter hat die Leute überhaupt nicht beeinflusst. Es war ein fulminanter Auftakt. Die Ansbacher Bürger sind in Scharen gekommen. Es mussten sogar mehrere Tische angebaut werden, damit die Unterschriftenlisten gut aufgelegt werden konnten. Wir waren gestern, am verkaufsoffenen Sonntag nochmal bei ganz schlechtem Wetter zwei Stunden vor Ort und haben trotzdem bereits 800 Unterschriften".