Ansbach | Zu viel Promille – zu viel Dezibel

In Ansbach haben Anwohner im Bereich der Königsberger Straße eine unruhige Nacht hinter sich. Ein betrunkener 23-Jähriger feiert offenbar mit laut dröhnender Musik. Schon zwei Mal rückt die Polizei an, ohne dass der junge Mann wirklich auf die Ermahnungen der Polizei hört. Als die Beamten dann ein drittes Mal kommen müssen, ist bei ihnen das Maß voll. Sie nehmen die Musikanlage und den Fernseher mit. Erst gegen kurz vor eins war damit endlich Ruhe. Ein Test ergab bei dem jungen Mann übrigens 1,8 Promille.