Ansbach | Zwei Mal Drogen auf dem E-Roller

Symbolbild

Die Polizei Ansbach hat jetzt gleich zwei Mal E-Scooterfahrer gestoppt. Beide hatten vermutlich Drogen genommen. Eine Scooterfahrerin ist auf der Promenade unterwegs, als die Polizei sie stoppt, weil sie kein Versicherungskennzeichen hat. Sie führen einen Drogenvortest durch und der ist positiv. Außerdem halten Beamte einen Fahrer mit unbeleuchtetem E-Scooter an in der Mattias-Oechsler-Straße an. Sie stellen bei ihm drogentypische Verhaltensweisen fest und finden bei ihm ein Tütchen Marihuana. Weil er ausrastet, als sie es ihm wegnehmen und er sich anschließend noch seiner Festnahme widersetzt, muss er jetzt mit verschiedenen Verfahren rechnen.