Ansbach | Zweitmeinungszentrum bei ANregiomed

© ANregiomed Corinna Stoll

Wer die Diagnose Krebs bekommt, möchte, dass er oder sie die bestmögliche Therapie erhält. Das Onkologische Zentrum in Ansbach hat jetzt von der Deutschen Krebsgesellschaft DKG die Zertifizierung als Zweitmeinungszentrum bekommen. Patienten können über ihre Krankenkasse oder die Seite krebs-zweitmeinung.de hier mehr Informationen erhalten. Von dieser Stelle aus gehen die Fälle dann möglicherweise auch nach Ansbach. Wann ist so eine Anfrage denn sinnvoll? Frage an Dr. Martin Koch, Chefarzt und Leiter des Gynäkologischen Krebszentrum: