Arberg | Fahranfängerin überschlagen

Foto: Symbolbild

Eine Auszubildende hat bei einem Autounfall nochmal richtig Glück gehabt. Die 17-Jährige kommt bei Arberg erst nach links von der Straße ab und lenkt abrupt nach rechts. Dann überschlägt sich ihr Auto mehrmals und kommt schließlich mitten auf der Straße zum stehen. Die junge Frau kann sich selbst aus ihrem Auto befreien. Sie hatte lediglich einen Schock und ein paar Kratzwunden. Vorsorglich kam sie ins Krankenhaus. An ihrem Auto allerdings entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 8000 Euro. Die Straße war kurzzeitig komplett gesperrt.