Arberg | Feier beendet

Die Polizei Ansbach hat jetzt eine Meldung über eine angebliche "Corona-Ansteckungsfeier" im Sportheim von Arberg erhalten. Als die Polizisten vorbeikommen, fliehen sechs bis acht Personen unerkannt. Die Fenster waren mit Alufolie verdunkelt und die Eingangstür versperrt. In dem Sportheim trifft die Polizei auf elf Personen, offenbar wird der 30. Geburtstag eines Mannes gefeiert. Gegen alle Anwesenden sind Ordnungswidrigkeitsanzeigen erstattet worden. Alle Personen hatten aber Impfnachweise.