Arberg | Randalierende Clique

Symbolbild

Nicht gerade freundschaftlich ist das Wochenende für eine Gruppe junger Leute in Arberg zu Ende gegangen. In der Nacht musste die Polizei aus Ansbach anrücken, weil es in einem Mehrparteienhaus lautstarken Streit gab. Insgesamt sieben stark betrunkene Leute haben sich in die Haare gekriegt, sich gegenseitig beleidigt und auch eine Wohnungstür demoliert. Die Beamten konnten schlichten, nur ein besonders aggressiver 19-Jähriger hat einen Platzverweis bekommen. Für einige aus der Gruppe hagelte es dann Strafanzeigen wegen Beleidigung und Sachbeschädigung.