Auernheim | Vater und Polizei angegriffen

Symbolbild

In Auernheim bei Treuchtlingen hat es am frühen Abend einen großen Polizeieinsatz gegeben, auch das SEK war schon eingeschaltet. Laut Polizei greift ein offenbar psychisch labiler Mann seinen eigenen Vater an und verletzt ihn am Hinterkopf. Als die erste Polizeistreife eintrifft, geht der Mann dann mit einem Maurerbeil auf die Beamten los. Rückzug ist angesagt, auch das SEK und die Polizei Mittelfranken wissen jetzt Bescheid. Aber noch bevor das SEK eintrifft und die Wohnung des Mannes stürmen kann, kommt der gegen 17 Uhr selber nach draußen. Nach kurzem Gerangel können ihn die Beamten festnehmen. Er kam in eine psychiatrische Einrichtung. Außer dem Vater wurde bei dem Einsatz niemand verletzt.