Aufräumarbeiten auf A6

Nachdem es am späten Vormittag auf der A6 Richtung Heilbronn vor dem Kreuz Feuchtwangen/Crailsheim zu einem Unfall mit gleich mehreren Fahrzeugen gekommen ist, ist die Vollsperrung nun aufgehoben. Es geht wieder einspurig an der Unfallstelle vorbei, teilte soeben ein Sprecher der Verkehrspolizei Ansbach mit. Glücklicherweise erlitt nur eine Person leichte Verletzungen. Auch ein Rettungshubschrauber war kurzzeitig vor Ort. Nach etwa 45 Minuten war die Vollsperrung aufgehoben. Nun laufen die Bergungsarbeiten. Der genaue Unfallhergang ist aber noch offen.