Aurach | Autofahrer erleidet Schwächeanfall

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg hat auf der A6 Richtung Heilbronn zwischen Aurach und Feuchtwangen-Nord einen Schwächeanfall erlitten. Er kann seinen Wagen noch auf die Rastanlage Frankenhöhe steuern, verliert dann aber kurzzeitig das Bewusstsein. Dabei prallt er gegen einen geparkten PKW und schiebt ihn noch auf einen weiteren. Der 81-Jährige erleidet Prellungen und klagt auch über Nackenschmerzen. Er kommt in ein nahegelegenes Krankenhaus. An den drei Autos entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro.