Aurach | Fahrender Schrott auf der A6

Fahren hätte dieser Lastwagen schon lange nicht mehr dürfen: Polizisten haben auf der A6 an der Rastanlage Frankenhöhe-Nord einen Brummifahrer sofort aus dem Verkehr gezogen. Alle zehn Bremsscheiben an Zugmaschine und Auflieger sind kaputt. Das Schlimme ist: der Fahrer wusste von all dem.

Dem 50-jährigen Fahrer sind die Schäden durchaus bekannt. Er musste aber seine Fahrt von Chemnitz nach Portugal auf Weisung seines Chefs fortsetzen, sagt er den Beamten. Obwohl er ihn angeblich auf die schlechten Bremsen hingewiesen hatte. Der Fahrer hatte auch noch mehrmals die Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritten. Für den Brummifahrer war die Fahrt erst mal beendet. Zudem musste er eine erhebliche Sicherheitsleistung hinterlegen. Der Sattelzug wurde durch die Polizei in eine Fachwerkstatt begleitet.