Aurach | Haben Sie mal 10 Euro?

Symbolbild

Eine Zivilstreife der Ansbacher Verkehrspolizei hat jetzt ein Pärchen beim Betteln auffliegen lassen. An der A6 bei Aurach spricht das Pärchen mehrere Leute an und bettelt um Geld. Als die Zivilfahnder sie deshalb ansprechen, behauptet der Mann, ihm und seiner schwangeren Frau sei das Geld zum Tanken ausgegangen. Tatsächlich ist ihr Tank aber halbvoll. Gegen die beiden laufen jetzt Ermittlungen wegen Betrugs. Und ein Autofahrer, dem sie gerade zehn Euro abgeluchst hatten, bekam sein Geld zurück.