Aurach | Rutschpartie im Regen

Ein Sportwagenfahrer hat am späten Abend wohl die Straßenverhältnisse im Regen auf der A6 unterschätzt. Zwischen Aurach und Feuchtwangen-Nord kommt es zu Aquaplaning. Er verliert prompt die Kontrolle über den Sportwagen und schleudert in die Außenschutzplanke. Ganze sieben Felder schrammt er entlang. Sachschaden: rund 11.000 Euro. Der Fahrer selbst kam leicht verletzt davon.