Aurach | Tickende Zeitbombe aus dem Verkehr gezogen

Symbolbild

Eigentlich hat die Verkehrspolizei den Abstand auf der A6 bei Aurach kontrollieren wollen, damit allein war es aber nicht getan. Neben dreißig Fällen in denen LKW den Mindestabstand nicht eingehalten haben, sind auch teils gravierende Mängel aufgefallen. Gerissene Bremsscheiben, abgefahrene Reifen oder auch geschweißte Bremszylinder mussten die Beamten feststellen.