Aurach | Trucker geraten aneinander

Symbolbild

Zwei LKW-Fahrer haben sich jetzt erst auf der Autobahn und dann an der Rastanlage Frankenhöhe Süd eine Art Duell geliefert. Ausgangspunkt war wohl ein Überholmanöver in einer Verbotszone. Der eine will den anderen nicht wieder einscheren lassen und beleidigt ihn schließlich mit einer eindeutigen Geste. Auf der Rastanlage fahren beide ab und streiten sich. Der 41-jährige Deutsche verpasst seinem Kontrahenten aus Polen eine Ohrfeige, der sprüht ihm Tierabwehrspray ins Gesicht. Die Lage eskaliert weiter, die Polizei kommt und kann die Streithähne trennen. Gegen beide laufen jetzt gleich mehrere Ermittlungsverfahren.