Aurach | Viel zu schwer

Symbolbild

Fast doppelt so viel wie erlaubt hat ein Klein-LKW auf der A6 geladen. Die Verkehrspolizei kontrolliert den Fahrer eines Klein-LKW auf der Tank- und Rastanlage "Frankenhöhe-Nord" . Hier stellen die Beamten eine erhebliche Überladung fest. Das heißt in Zahlen: statt maximal 3500 Kilo stolze 6850 Kilo. Den Fahrer und das Unternehmen erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren.