B 25 | Missverständnis auf B25

Foto: Symbolbild

Ein Missverständnis zwischen einem LKW und einem Autofahrer hat heute früh zu einem Zusammenstoß mit hohem Schaden geführt. Der LKW will bei Feuchtwangen/Nord nach links auf die Autobahn einfahren. Er hat allerdings das Fernlicht eingeschaltet. Ein entgegenkommender Autofahrer will ihn darauf aufmerksam machen. Statt einer Lichthupe blinkt er versehentlich nach rechts, fährt aber geradeaus weiter. Es kommt zum Zusammenstoß. Beide Fahrer bleiben unverletzt. Der Gesamtschaden liegt allerdings bei rund 20.000 Euro.