B13 Schlungenhof | Alle Fakten auf den Tisch gelegt

©Radio8

In Gunzenhausen hat es am Abend eine große Info-Veranstaltung gegeben. Hintergrund sind die Pläne für eine mögliche Verlagerung der B13. Schon seit langem klagen Anwohner in Schlungenhof über zu viel Lärm und zu viel Verkehr in dem kleinen Ortsteil. Das Staatliche Bauamt Ansbach ist dafür, die B13 neben der Bahntrasse verlaufen zu lassen. Das wiederum rückt die B13 an den Ortsteil Laubenzedel - also fürchten die Laubenzedeler nun auch großen Verkehrslärm. Allerdings sehen die Pläne des Staatlichen Bauamts auch einen Lärmschutzwall vor. Eine weitere Möglichkeit hat die ÖDP ins Spiel gebracht: die B13 nicht zu verlagern und nur vor Ort die Situation zu verbessern. Dazu soll es einen Bürgerentscheid geben.