B8 Bräuersdorf | Schwerer Verkehrsunfall

Symbolbild

Auf der B8 zwischen Bräuersdorf und Langenzenn hat es am Wochenende einen schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge gegeben. Ein Autofahrer ist gerade auf der Brücke über die Zenn unterwegs, als er plötzlich ins Schleudern kommt. Erst kracht er in die Leitplanke und dann in einen entgegenkommenden LKW. Bei dem Unfall wird der Mann eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Allerdings zieht er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle stirbt. Die B8 ist wegen des Unfalls über mehrere Stunden komplett gesperrt gewesen. Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist noch offen.