B8 | Sanitäter stoppen Autofahrerin

Foto: Symbolbild

Rettungssanitäter im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim haben heute in den frühen Morgenstunden einen ungewöhnlichen und wohl auch gefährlichen Einsatz gehabt. Auf der B8 zwischen Emskirchen und Neustadt fällt ihnen ein Auto auf, dass in Schlangenlinien unterwegs ist. Die Rettungssanitäter sehen, wie das Auto immer wieder auf die Gegenfahrbahn gerät. Darum beschließen die Sanitäter das Auto mit ihrem eigenen Fahrzeug zu stoppen. Bei Kleinerlbach gelingt ihnen das auch - ohne dass es Verletzte gibt. Am Steuer sitzt eine 71-Jährige, die nicht nur eine Zigarette raucht, sondern auch noch ziemlich betrunken ist. Wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellt, war der Frau bereits die Fahrerlaubnis entzogen worden.