Bad Windsheim | Bei Abbau von Kirchweih gestört

Symbolbild

So ganz verstehen muss man diese Geschichte aus Bad Windsheim wohl nicht. Nach dem Ende der Kirchweih sind die Schausteller dabei abzubauen. Ein 27-Jähriger stellt sich ihnen in den Weg. Als er aufgefordert wird zu gehen, schlägt der Mann mit der Hand ins Gesicht. Auch von der Polizei kann der Störenfried nicht zum Gehen bewegt werden. Deshalb wurde er in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen.