Bad Windsheim | Betrunken und zu schnell

Die Polizei Bad Windsheim war am Sonntag mit einem Verkehrsunfall beschäftigt, zu dem die Beamten gar nicht gerufen wurden. Am Kreisverkehr der Illesheimer Straße entdecken sie ein total beschädigtes Auto auf dem Grünstreifen. Vor den Augen der Beamten verlässt der Fahrer seinen Wagen über das Fenster. Er blutet am Ellbogen und riecht nach Alkohol. Er hat knapp 1 Promille. Doch damit nicht genug. Der Mann gibt an, gar keinen Führerschein zu haben. Außerdem fehlt ein Versicherungsschutz. Nach aktuellem Ermittlungsstand war der Autofahrer viel zu schnell unterwegs. Er knallte gegen einen Betonpfeiler und überschlug sich mehrmals. Er muss jetzt mit mehreren Strafanzeigen rechnen.