Bad Windsheim | Ein Bahnhof unterm Hammer

Der Bad Windsheimer Bahnhof soll voraussichtlich im Frühjahr verkauft werden - und die Stadt gehört schon jetzt zu den Kaufinteressenten. Schon seit vielen Monaten steht das Gebäude leer.

Noch sehen Pendler und Reisende gleich bei ihrer Ankunft in Bad Windsheim ein leeres Gebäude. Wenn die Stadt den Bahnhof kauft, könnte die Tourist-Information hier einziehen. Vielleicht wäre auch Platz für einen Kiosk. Doch rund um den Bahnhof könnte sich noch mehr tun. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft will die Verbindung zwischen Steinach und Neustadt beschleunigen. Dafür müssen aber einige Bahnübergänge stillgelegt werden. Außerdem soll der Bahnhof neue Bahnsteige bekommen und barrierefrei werden.