Bad Windsheim | Falsche Erotik

Es war eine pikante Rechnung, die ein 67-jähriger Rentner aus dem Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim gekommen hat. Eine tschechische Firma will Geld von ihm, weil er angeblich Erotikdienste am Telefon in Anspruch genommen hat. Der Mann reagiert nicht darauf. Dann kommt die erste Mahnung. Er soll 255 Euro zahlen. Der Rentner geht zum Glück von Betrug aus und erstattet Anzeige. Die Polizei findet heraus: Der Absender der Schreiben hatte schon mehrfach in ganz Bayern versucht, mit dieser Masche zu betrügen.