Bad Windsheim | Freilandmuseum spendiert Energie

Foto: FFM Bad Windsheim
Die Ladestation nahmen kürzlich in Betrieb: (v.l.n.r.) Berthold Herrmann, Horst Daubinger, Dr. Herbert May, Thomas Hartlehnert, Erster Bürgermeister Bernhard Kisch, Bezirksrat Walter Schnell und Horst Eckert.

E-Bike-Fahrer können jetzt am Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim Energie tanken. Am Haupteingang gibt es nun eine kostenlose Ladestation für Elektrofahrräder. Während des Museumsbesuchs können die dort mit frischem Öko-Strom von den örtlichen Stadtwerken geladen werden. Die Kosten für den Service übernimmt das Freilandmuseum, sprich: der Bezirk Mittelfranken. Die Station bietet aktuell Platz für sechs Räder, kann aber jederzeit erweitert werden.