Bad Windsheim | Gefangen in der Toilette

Symbolbild

Ausgerechnet eine Toilettenkabine ist für einen 17-jährigen auf einem Campingplatz in Bad Windsheim jetzt zum Gefängnis geworden. Laut Polizei, verklemmt sich die Kabinentür. Als der junge Mann dann die Tür gewaltsam öffnen will, bricht er aus Versehen auch noch die Türklinke ab. Der unfreiwillige "Toilettenhäftling" sitzt mindestens eine Dreiviertelstunde fest. Nur durch das handwerkliche Geschick der alarmierten Streife kann der Mann aus der misslichen Lage befreit werden. Die abgebrochene Türklinke, so versicherte er, will er schnellstmöglich ersetzen.