Bad Windsheim | Gottesdienst „light“

Wochenlang gab es für viele Gläubige in Mittelfranken nur Gottesdienste im Internet. Ab diesem Wochenende (9./10. Mai) ändert sich das: Messen dürfen unter gewissen Auflagen wieder in der Kirche stattfinden. Dabei muss aber ein Mindestabstand von zwei Metern zur nächsten, haushaltsfremden Person eingehalten werden. Und das ist nicht der einzige Grund, warum die Vorfreude bei Gerd-Richard Neumeier, Dekan des Dekanats Neustadt/Aisch, momentan noch verhalten ausfällt: