Bad Windsheim | Schädlingsbekämpfung verschoben

Das Wetter macht der Stadt Bad Windsheim im Kampf gegen Schädlinge einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich war – wie berichtet – für Samstag ein großer Biozid-Einsatz gegen die Raupen des Eichen-Prozessionsspinners geplant.

Das Schädlingsbekämpfungsmittel „Neem Protect“ kann aber nur gespritzt werden, wenn es nicht zu windig ist und nicht regnet und Regen ist jetzt eben für Samstag gemeldet. Darum wurde der Einsatz auf Dienstag verschoben, wenn das Wetter dann auch mitspielt.

Die betroffenen Straßen und Plätze in Bad Windsheim, Ickelheim und Berolzheim:
Bad Windsheim:
Am Mühlfeld, Bahnhofsplatz, Hilpert-Ellrod-Promenade, Parkplatz Lochbrunnen, Grünanlage nördlich der Hermann-Delp-Schule, Holzmarkt (Kinderkrippe), Jakob-Mühlholzer-Straße, Kurpark,
Max-Reger-Weg, Neumühlenweg, Ostring, Pastorius-Schule, Sporthallenweg (Parkplatz), Verkehrsübungsplatz, Weinturm, Westheimer Straße
Ickelheim:
beim Kindergarten
Berolzheim