Bad Windsheim | Gründungsversammlung der Deutschen Fachwerkstraße

Das Fachwerk und seine Kulturdenkmäler erhalten, sanieren und fördern. Das ist das Ziel der Deutschen Fachwerkstraße. Die Stadt Bad Windsheim ist bereits dabei. Am kommenden Dienstag (3.3.) wird es im KKC die Gründungsversammlung der neuen Regionalstrecke geben. Damit soll auch der Tourismus in der Kurstadt weiter angekurbelt und ausgebaut werden. Man wolle die Region weiter nach vorne bringen, sagte heute Bad Windsheims Erster Bürgermeister Jürgen Heckel beim Pressegespräch und auch Vorreiter für künftige Städte sein. Man setze sozusagen eine Duftmarke, so Heckel:

115 Fachwerkstädte sind bereits Mitglied – von der Elbe bis zum Bodensee.