Bad Windsheim | In Schrank versteckt

In Bad Windsheim hat eine Verfolgungsjagd erst im Schlafzimmerschrank ein Ende genommen. Polizisten stoppen einen Rollerfahrer, weil sein Beifahrer keinen Helm trägt. Sobald der aber abgesprungen ist, gibt der Fahrer Gas. Quer durch den Kurpark will er die Polizei abschütteln. In einer Baustelle können die Beamten nicht weiter folgen. Aber über das Nummernschild ermitteln sie den Besitzer des Rollers. Vor dem Haus steht sogar noch der Roller mit warmen Motor. Doch der Besitzer sagt, er habe den Roller verliehen. Und das war nicht mal gelogen. Im Schlafzimmerschrank findet die Polizei schließlich den Fahrer. Wie sich dann herausstellte, hat er gar keinen Führerschein, dafür hatte er aber Drogen genommen.