Bad Windsheim | Junge Detektive helfen der Polizei

Drei 9-jährige Buben haben jetzt geholfen eine Unfallflucht in Bad Windsheim zu klären. Sie beobachten wie ein Wohnmobil den Außenspiegel eines geparkten Autos streift. Mit den Rädern verfolgen sie das Wohnmobil und merken sich das Kennzeichen. Dann geht es für die jungen Detektive zurück zu dem Auto mit dem beschädigten Spiegel. Dort warten sie auf die Besitzerin um ihr von dem Unfall zu erzählen. Gemeinsam mit der Frau geht es dann zur Polizei, die bestätigt, dass der 83-jährige Fahrer des Wohmobils das Auto angefahren hat. Ohne die Kinder wäre der Unfallverursacher wohl nicht zu ermitteln gewesen, so die Polizei.